Kirchgemeinde St. Marien

Evangelisch-Lutherisch | Gera-Untermhaus

Diakonie - Flüchtlingssozialarbeit

Losung für Sonntag, 17. Dezember 2017:
Als die Zeit herbeikam, dass David sterben sollte, gebot er seinem Sohn Salomo und sprach: Ich gehe hin den Weg aller Welt. So sei getrost und diene dem HERRN, deinem Gott.
1.Könige 2,1-2.3
Stacks Image 3578
Evangelisch
Lutherische
Kirchgemeinde
Gera-Untermhaus
St. Marien

Ziele:
- Förderung von sozialen und psychosozialen Kompetenzen der Flüchtlinge
- Förderung von Entwicklungskompetenzen minderjähriger Flüchtlinge
- Sensibilisierung der Öffentlichkeit durch gezielte Gemeinwesenarbeit

Zielgruppe:
- Flüchtlinge im laufenden Asylverfahren und mit Duldung sowie ohne regulären Aufenthalt

Inhalte der Arbeit:
- Soziale Beratung und Betreuung
- Psychosoziale Beratung und Vermittlung zu weiterführenden Hilfen
- Krisenintervention und Konfliktbewältigung
- Orientierungshilfen und Beratung bei gesundheitlichen Problemen
- Unterstützung bei Klärung der Lebensperspektive
- Bedarfsgerechte Gruppenangebote
- Förderung des Zuganges zum gesellschaftlichen Leben durch Bildungs-, Freizeit- und Beschäftigungsangebote unter Einbeziehung der Netzwerke
- Tägliche pädagogisch orientierte Angebote im heimeigenen Kindergarten
- Unterstützung bei Schulproblemen und Leistungsverhalten durch intensive Kontakte mit den Schulen und den Eltern
- Hausaufgabenhilfe und Förderunterricht, auch durch Ehrenamtliche
- Interkulturelle Öffnung der Regeldienste
- Aktivierung und Intensivierung der Netzwerkarbeit

Beratung:
- Trebnitzer Straße 6, 07545 Gera

Kontakt:
- Talstraße 30, 07545 Gera
- Telefon: 0365 / 55 24 2808 , Fax: 0365 / 55 24 9584
- E-Mail: fb-gera@do-diakonie.de
- Internet: http://www.do-diakonie.de/beratung-fluechtlingssozialarbeit

Ansprechpartnerin:
- Frau Andrea Dittrich