Kirchgemeinde St. Marien

Evangelisch-Lutherisch | Gera-Untermhaus

Diakonie - Migrationsberatung

Losung für Sonntag, 17. Dezember 2017:
Als die Zeit herbeikam, dass David sterben sollte, gebot er seinem Sohn Salomo und sprach: Ich gehe hin den Weg aller Welt. So sei getrost und diene dem HERRN, deinem Gott.
1.Könige 2,1-2.3
Stacks Image 3314
Evangelisch
Lutherische
Kirchgemeinde
Gera-Untermhaus
St. Marien

Zielgruppe:
- Spätaussiedler und Ausländer über 27 Jahre mit einem dauerhaften Aufenthaltsstatus bis zu drei Jahre nach der Einreise oder nach einer Flüchtlings- oder Bleiberechtsanerkennung
- Bereits länger in Deutschland lebende Spätaussiedler oder Ausländer über 27 Jahre, die sich in einer sozialen oder psychosozialen Krisensituation befinden

Angebote und Aufgaben:
1. Bedarfsorientierte Einzelfallbegleitung
- Individuelle Beratung zu allen Fragen des Lebensalltages und der sozialen Integration
- Erstellung eines Förderplanes zur Integration
- Beratung in konkreten Krisensituationen und bei familiären Konflikten
- Beratung zu Sozialleistungen, arbeits- und aufenthaltsrechtlichen Problemen
- Unterstützung und Begleitung bei Antragstellungen
- Vermittlung an spezialisierte Fachdienste

2. Gruppenangebote:
-
Gruppen- und Kursangebote nach Bedarf, z.B. Frauenkurse, Sprach- und Bildungsangebote

3. Netzwerkarbeit
- Kooperative Zusammenarbeit mit anderen Fachdiensten, Vereinen, städtischen Behörden, Kirchen, medizinischen- und Bildungseinrichtungen in verschiedenen Netzwerken.

Kontakt:
-
Talstraße 30, 07545 Gera
- Telefon: 0365 / 55 24 28 08, Telefax: 0365 / 55 24 95 84
- E-Mail: mbe-gera@do-diakonie.de
- Internet: http://www.do-diakonie.de/diakonie-gera.html

Ansprechpartnerin:
- Frau Andrea Dittrich