Literatur-Gottesdienst zu Ernest Hemingway

with Keine Kommentare
Jana Huster bei der Vorbereitung auf den Hemmingway-Gottesdienst

«Widersprechen Sie mir nicht, Hemingway», sagte Miss Stein. «Das bringt überhaupt nichts. Ihr seid eine verlorene Generation, genau wie der Werkstattinhaber gesagt hat.» Hemingway berichtet diese kleine Szene eher beiläufig. Ein kurzer Streit mit Gertrude Stein, der ihn noch eine Weile beschäftigt. Und doch wurde der Begriff “Verlorene Generation” zu einem Wort, das plötzlich für die Männer stand, die aus dem Ersten Weltkrieg kamen. In der Bibel werden die Israeliten, die durch die Wüste gezogen waren und sich dann doch nicht trauten, ins gelobte Land einzuziehen, so genannt. Jana Huster und ich machen am kommenden Sonntag einen Literatur-Gottesdienst zu Ernest Hemingways autobiografischer Schrift “Paris – Fest des Lebens”. Besuchen Sie uns doch am 19. Mai 2019 um 17 Uhr in St. Marien.

Frank Hiddemann
Verfolgen Frank Hiddemann:

Seit 2015 Pfarrer in St. Marien und seit 2018 Leiter der Ökumenischen Akademie Gera / Altenburg (https://oek-akademie-gera.de/).