Sommerausstellung 2019

with Keine Kommentare

Gott ist in den Schwachen mächtig. Wer Greta Thunberg reden hört, weiß wie das ungefähr gemeint ist. Das Mädchen mit den beiden Zöpfen wirkt zerbrechlich. Sie hat eine Diagnose. Sie ist Asperger-Autistin. Und dennoch schafft sie eine Eindringlichkeit, die eine ganze Schülerbewegung hat entstehen lassen: Fridays for Future. Der Lehrer Frank Lohse ist fasziniert von der Ausstrahlung dieses Mädchens und hat sie immer wieder auf Stein gezeichnet und gedruckt. Wie auch viele andere weibliche Charaktere, die beides sind: fragil und autark.

Im Sommer 2019 werden diese Steindrucke an unseren Kirchenwänden hängen, die Atmosphäre unserer Gottesdienste mitbestimmen und die Besucher des Kirchenraumes empfangen. Wir eröffnen unsere Sommerausstellung 2019 am 16. Juni um 10 Uhr. Das ist der Sonntag des Weinfestes in Untermhaus. In einem Jazz-Gottesdienst in der Marienkirche wird der junge Musiker Markus Reiners, der gerade sein Orgel-Abitur am Goethe-Gymnsium abgelegt hat, die Musik machen. Der Künstler wird anwesend sein und die Themen des Gottesdienstes werden sich an denen der Bilder orientieren. Was für Wirkungen gehen von diesen Menschen aus, die autark scheinen und fragil sind, mit anderen worten: Gegen alle Widerstände sie selbst und dabei verletzlich.

Hier finden Sie das Faltblatt zur Ausstellung.

Frank Hiddemann
Verfolgen Frank Hiddemann:

Seit 2015 Pfarrer in St. Marien und seit 2018 Leiter der Ökumenischen Akademie Gera / Altenburg (https://oek-akademie-gera.de/).

Frank Hiddemann
Letzte Einträge von