Sommerkirche IX: Der Engelskampf

with Keine Kommentare

“Und es entbrannte ein Kampf im Himmel”, steht im 17. Kapitel der Apokalypse. –  Es gibt in unserer Kirche einen Tag des Erzengels Michaels. Er fällt jedes Jahr auf den 29. September. In diesem Jahr ist Michaelis ein Sonntag. Deswegen steht unsere Sommerkirche natürlich im Zeichen des Engelskampfes. Dieser Kampf findet im Himmel statt. Dabei sind wir gewohnt, uns den Himmel als friedlichen Ort vorzustellen. Aber einmal, als die Geschichte kulminierte, war es nicht so. Da kämpfte der Erzengel gegen den Teufel und warf ihn auf die Erde, wo er seitdem wütet. So stellt es sich der apokalyptische Seher Johannes vor. Und das würde auch einiges erklären.

Unser Gottesdienst am 29. Septemer um 17 Uhr in der Kirche zu Thieschitz wird den Sieg des Engels mit der strahlenden Trompete von Jens Kubbutat feiern, der mit Stefan Schluricke (Orgel) zusammenspielt. Astrid Lindinger von den Kunstsammlungen Gera legt Tintrettos Bild “Der Kampf des Erzengels Michael gegen den Satan in der Gestalt eines Drachens” von 1590 aus. Es hängt in Dresdens Galerie “Alte Meister”. Links neben diesem Text sehen Sie eine schlechte Reproduktion dieses Gemäldes, das im Original 3,18 x 2,2 m misst, also ziemlich groß ist. Auch einen thematischen Imbiss werden wir Ihnen wieder servieren, obwohl Engel ja eigentlich nichts essen, außer … Lassen Sie sich einfach überraschen!

Frank Hiddemann
Verfolgen Frank Hiddemann:

Seit 2015 Pfarrer in St. Marien und seit 2018 Leiter der Ökumenischen Akademie Gera / Altenburg (https://oek-akademie-gera.de/).

Frank Hiddemann
Letzte Einträge von