Tanz um das Goldene Kalb in der Sommerkirche

with Keine Kommentare

 

Kraftvoll, potent und immer wütend. So sind die jungen Stiere. Und diese Eigenschaften schätzten die Israeliten wohl auch an ihrem Gott. Deshalb verehrten sie ihn nämlich in dieser Gestalt. Mit den zehn Geboten sollte sich das ändern. “Du sollst nicht begehren!”, steht da, “Du sollst nicht morden!”, “Du sollst deine Eltern ordentlich versorgen, wenn sie schwach geworden sind!”. Und überhaupt: “Du sollst dich benehmen!” Als Mose vom Berg herunterkommt – mit den Tafeln, die Gott selbst beschrieben hat  – zerschlägt er dieselben vor Wut. Die Transformation ist offensichtlich noch nicht gelungen. Das Volk verehrt weiter den jungen Stier, und sein Prophet hat sich nicht unter Kontrolle.

Dieser “Tanz um das Goldene Kalb”, wie die Geschichte verniedlichend in den Kinderbibeln erzählt wird, ist Thema unserer kommenden Sommerkirche digital. Am 19. Juli 2020 um 17 Uhr machen Karla Hupfer (Orgel) und Marion Franke (Blockflöten) in der Kirche zu Thränitz die Musik, Pfarrer Dr. André Demut gestaltet den Gottesdienst, und Winfried Wunderlich liest seine Lieblingsgeschichte aus der Bibel, nämlich diesen Tanz um das Goldene Kalb. Der Künstler hat sich intensiv mit den Zehn Geboten auseinandergesetzt und eben auch mit der Parallelgeschichte. Links neben diesem Text können Sie seine Glasarbeit sehen. Der Pfahl, um den hier getanzt wird, ist offenbar schwarz – rot – gold gefärbt. Was mag das bedeuten? Und wie wird der Schulbeauftragte Dr. Demut die Geschichte interpretieren? Geht er auf den Deutungspfaden des Künstlers oder schlägt er andere Wege ein?

Die Gottesdienste der Sommerkirche digital, die wir bisher aufgenommen haben, sehen Sie hier. Seit Sonntag steht nun auch der Gottesdienst aus Frankenthal mit dem Sportvereinsvoritzenden Michael Pannach für Sie bereit. Wenn Sie hier klicken gelangen Sie direkt dorthin! Und hier finden Sie alle weiten Termine unserer Sommerkirche digital.

Frank Hiddemann
Verfolgen Frank Hiddemann:

Seit 2015 Pfarrer in St. Marien und seit 2018 Leiter der Ökumenischen Akademie Gera / Altenburg (https://oek-akademie-gera.de/).